Umgebung

Carona, 602 m ü M
 

Carona ist ein 1000-jähriges, typisches, malerisches Tessinerdorf und liegt südlich des San Salvatore. Es beherbergt ca. 600 Einwohner. Bekannt wurde Carona durch die schönen Kirchen, den romantischen, hübschen Dorfkern, den frei zugänglichen, wunderschönen botanischen Garten und das grosse Gartenschwimmbad.

Carona hat ein angenehmes, mildes Klima und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, kulturelle/historische Exkursionen und Shoppingtrips. Im Dorf gibt es einige gemütliche Restaurants, ein Hotel, eine Pension und ein kleineres Lebensmittelgeschäft.

Carona erreicht man über die Kantonsstrasse von Lugano in ca. 15 Minuten mit einem eigenen Fahrzeug oder dem Postauto.

Übrigens: auf dem Bild (oben) erkennt man Carona im linken-unteren Bildbereich auf dem Rücken des San Salvatores. Im Zentrum des Bildes sind der Luganersee und Lugano erkennbar.

 

 

  Nachbarschaft von Carona (< 30 min. Autofahrt)
  In der unmittelbaren Nachbarschaft liegen Lugano, Montagnola (Wahlheimat von Hermann Hesse), die schönen Ortschaften Bellinzona, Mendrisio, Morcote, Gandria sowie Melide (inkl. Swiss Miniature).
   
  Umgebung (45 - 90 min. Autofahrt)
  Einfach zu erreichen sind die schönen Städte Locarno, Como (I), Ascona sowie die Modemetropole Mailand (I). Weitere Attraktionen sind die wunderschönen Täler der Verzasca und Maggia, die mächtigen Berge mit Panoramablick Generoso, Tamaro und Lema.
   
  Touristinfo
 
·
Lugano
·
Tessin
·
Schweiz